Geschichte

TV-Spielfilm nach der gleichnamigen Graphic Novel von François Schuiten, Benoît Peeters und Anne Baltus © Castermann 1990.

Zum Inhalt: Der historische Spielfilm über die aussichtslos scheinende Liebe des unscheinbaren Modellbauers Georg zu der unnahbaren Hollywood-Diva Dolores und dessen Besessenheit, das perfekte Modell zu erschaffen, mischt Elemente des Film-Noir mit jenen des Phantastischen Films. Stuttgart 1952. Nachdem Georg eine unglaubliche Entdeckung macht, wird aus dem schüchternen Modellbauer ein Herr über Leben und Tod. Zuneigung seiner angebeteten Dolores Moor zu erreichen, ist ihm bald jedes Mittel recht.

Dolores" ist eine Koproduktion von Schwabenlandfilm mit „Debüt im Dritten“ des SWR mit Förderung der MFG Filmförderung Baden-Württemberg.

Festivals und Auszeichnungen
Nominiert für den Grimme-Preis 2017
Chichester International Film Festival (2. Platz)
Nominiert für den Deutschen Regie-Preis (BVR)
The Vancouver International Film Festival
Shanghai International Film & TV Festival
Sao Paulo Internationale Film Festival
Scottsdale International Film Festival
Spokane International Film Festival
Festival des deutschen Films Ludwigshafen
Filmfestival Max Ophüls Preis
Biberacher Filmfestspiele
Internationaler Comic Salon Erlangen

Details

Regie: Michael Rösel
Drehbuch: Sebastian Feld
Produzent: Frieder Scheiffele
Kamera: Willy Dettmeyer
Musik: Jörg Lemberg

Mit Udo Schenk, Franziska Petri, Mona Petri, Alexander Hörbe, Marcus Grüsser, Mathias Herrmann

Sprache: Deutsch
Untertitel: Englisch, deutsch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 90 Min.
Bildformat: 2,35:1
Tonformat: DolbyDigital 5.1
Als Doppeledition mit DVD und Blu-ray hier erhältlich

Spielfilm

Serie

Werbefilm

Unterhaltung

Dokumentation

Schwabenlandfilmtour